TyCK

Malerische Musik mit Poesie und

französischem Charme

Das Trio TyCK verzaubert mit Schönheit und Brillanz.

Mit Akkordeon, Kontrabass und Schlagzeug lässt es Musik

ganz unterschiedlicher Genres lebendig werden: charmante

Swing- und Latin-Musik sind ebenso zu hören wie Akkordeon-

typische Musette Walzer und spannende Bearbeitungen

klassischer Werke. Schönheit des Klanges, Einfallsreichtum,

Virtuosität und Präzision prägen diese Interpretationen,

die immer wieder überraschende Wendungen nehmen.

Dazu kommen eigene Kompositionen voller eigenwilliger

Intensität und überbordender Spielfreude.

Das Zusammenspiel der drei Musiker zu beobachten

macht einfach Spaß:  Miroslaw Tyboras Akkordeonspiel

wird getragen von großer Emotionalität und tief empfundener

Musikalität, Philipp Klahn spielt sein Schlagzeug so farbig und

ideenreich wie kein zweiter und der Kontrabass von Markus Conrads

groovt rhythmisch subtil voll augenzwinkernder Finesse -

drei ganz unterschiedliche Charaktere, die sich perfekt ergänzen

und ein Konzert zu einem berauschend-beglückenden Erlebnis

werden lassen.

Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Förderverein

für Kultur- Denkmalpflege und Naturschutz in der Gemeinde Züschen e.V. statt.

 

 

Tickets gibt es bei:

Volksbank Bigge-Lenne eG in Winterberg
Vorverkauf 10 €,
Abendkasse 12 €

Samstag, 29. September 2018

Borgs Scheune, Züschen

Einlass 19 Uhr, Beginn 20 Uhr