Michaela Schober

In den Duetten wird sie begleitet von
Jan Rekeszus. Er ist einer der erfolgreichsten Newcomer in der deutschen  Musicalszene. Das hat er nicht nur seinem warmen und überaus gefühlvollen Bariton zu verdanken, sondern auch seinem Talent als Schauspieler.


"Auf der Straße der Erinnerung"
Musicalmelodien, Filmhits und Evergreens

Das rund zweistündige Programm umfaßt Musicalklassiker wie

„Erinnerung“ aus ‚Cats‘ oder „Gold von den Sternen“ aus ‚Mozart!‘,

Filmhits wie „The Rose“, Evergreens wie Alexandras „Sehnsucht“

oder Lale Andersen „Ein Schiff wird kommen“, Chansons wie

„Merci Cherie“ oder Popmelodien wie „You Raise Me Up“.

 

Michaela Schober hat 2004 eine Ausbildung als Musical-Darstellerin

an der musicalacademy Osnabrück abgeschlossen. Im Jahr zuvor

wurde sie Preisträgerin im Landesgesangswettbewerb NRW sowie

Halbfinalistin im Bundeswettbewerb in Berlin sowie bei Jugend

kulturell in der Sparte Musical. Danach folgten Auftritte in zahlreichen

Musicals: Die Schöne und das Biest, Camelot, Hair,  Les Miserables,

Dracula, Mozart, Jekyll und Hyde, Cinderella, Tanz der Vampire,

Jesus Christ Superstar, Rebecca, Ein Lied von Freiheit, Sophies Traum,

Luther und Hello Dolly. Das Stimmvolumen der Sopranistin umfaßt

H–e3. 2013 veröffentlichte sie ihre CD „Musicals From The Heart“.

 

 

 

 

Tickets gibt es bei:

Volksbank Bigge-Lenne eG in Winterberg
Vorverkauf 18 €,
Abendkasse 20 €

Samstag, 21. April 2018

Stadthalle Oversum, Winterberg

Einlass 19 Uhr, Beginn 20 Uhr